Frank Widzgowski – Saxophonist

für Empfänge, Dinner, Brunch, Partys und Veranstaltungen aller Art

Latest Posts

1. Mai 2016 Die Flottenparade in Dresden

http://www.dresden-city-direkt.de/flottenparade/

Sitzen Sie am Ufer der Elbe auf der Terasse der “ Erbgerichtsklause “ und lauschen Sie den Klängen meiner Musik

( Saxophon und Klarinette ) und schauen Sie die vorbeifahrenden Dampfschiffe an.

Genres : Jazz, Latin, Pop, Rock, Klassik, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Los geht`s ab 10.00 Uhr bei hoffentlich schönem Wetter!

Ihr Frank Widzgowski

Interview mit Frank Widzgowski bei Niederlausitz Aktuell

Am 22.11. tritt Frank Widzgowski im Cafe Lauterbach mit seinem Saxophon auf und will mit seiner Musik Lebensfreude in die Herzen seiner Zuhörer bringen.

Wir trafen ihn für ein kurzes Interview:

Frank, dir scheint die Musik im Blut zu liegen. Erzähl doch mal was über dich:

Frank: “ Ich bin jetzt seit 40 Jahren auf der Bühne, war als Pianist in einer Band (in meiner Leipziger Zeit), kam dann nach Cottbus als Klarinettist ans Theater, bin jetzt als Musikschullehrer tätig und musiziere auf der Bühne die Musik, welche mir aus dem Bauch heraus Spaß macht.“

Das klingt nach Lebensgefühl und man wippt fasst automatisch mit, wenn man den Klängen zuhört, was willst du ausdrücken?

Frank: „Ich mache meine Musik(Jazz-Latin-Pop-Blues-Klassik)mit Begeisterung und hoffe sehr, dass20150916-200758-ws-IMG_0585 sich diese Gefühle immer besser auf meine Zuhörer Übertragen. Durch die verschiedenen Instrumente wie Klarinette, Altsaxophon, Tenorsaxophon, Sopransaxophon und Piano ist eine klangliche Vielfalt gegeben. Was will ich ausdrücken? Schnelle, temperamentvolle Musikstücke sind deutlich in der Überzahl, also möchte ich meine Lebensfreude und die Lust am Leben transportieren. Das klingt jetzt etwas dramatisch, aber es berührt mich und ich möchte dieses Gefühl weitergeben.

Wer Frank Widzgowski zuhören möchte bekommt einen kurzen Einblick im Video unter dem Artikel. Live mit Saxophon ist er am 20.11. von 13-17 Uhr in der Pückler Passage, am 22.11. ab 19 Uhr und am 27.12. ab 19 Uhr jeweils im Lauterbach zu hören. Der Eintritt ist frei.

Frank Widzgowski - Saxophonist